Erlebniswelt
Faszination Street Art 3D
am Beispiel der Köln Arcaden

 

Ein Pärchen mit dem Schlauchboot an der Absturzkante der Niagara Wasserfälle ... Du, im Kampf mit dem weißen Hai...

Unsere Aufgabe:
Verblüfft, erstaunt und begeistert unsere Besucher mit einem Thema, das Kunst und Animation zum Mitmachen vereint.

Unsere Idee:
Angeregt durch die anamorphen Kreide-Kunstwerke des Briten Julian Beevers haben wir uns gesagt: Die polierten Steinfußböden der Shopping Center sind ja alle ganz gut und manchmal auch ganz schön. Aber noch viel besser und noch viel schöner wäre es, sie als begehbare "Leinwand" für die raffiniert effektvollen, dreidimensionalen Gemälde der weltbesten Street Art Künstler zu nutzen. Und dabei die Besucher mit optisch perfekten 3 D-Illusionen zu Hauptdarstellern auf den jeweiligen Motiven und Kunstwerken zu machen.

Der Erfolg:
Überwältigend! Selten hat ein Thema soviel Menschen angeregt selbst Mitwirkender einer Illusion zu sein. Ein wahres Fotografierfieber mit tausenden von Postings in alle Welt brach aus. Das Thema sprach sich wie ein Lauffeuer herum und aktivierte spürbar neue und junge Besucherschichten. Interaktion als Schlüssel zu den Herzen der Menschen. So einfach kann animativ unterhaltsame Werbung  -auch in Zeiten des E-Commerce- für ein Shopping Center sein. Wenn Sie wollen, bald auch in Ihrem.  

Impressionen